Arp Museum

Das Arp Museum wurde mit den Architekten von Richard Meier & Partners aus New York geplant. Ein Schwerpunkt bei der Plannung war die Ermöglichung großer Skulpturenlasten mit wirtschaftlich vertretbaren Mitteln. In den Ausstellungsräumen war eine Spannweite von ca. 15m erforderlich. Die Decken wurden zur Begrenzung unerwünschter Schwingungen in ihrer Eigenfrequenz begrenzt. Der DRAHEIM TRÄGER ist hier als Verbundträger mit einer Stahlbetondecke zum Einsatz gekommen. Um den hohen Nutzungsanforderungen hinsichtlich den klimatischen Bedingungen in Austellungsräumen gerecht werden zu können, war eine frühe Koordinierung mit der technischen Gebäudeausrüstung essenziell.

 

DRAHEIM TRÄGER

Stahlträger für große Spannweiten, Lasten und Durchbrüche bei geringer Gesamthöhe.

Schurzelter Straße 25
52074, Aachen, Germany

 

+49 241 92883 22

 

info@95construction.com